Employee Assistance Program (EAP)

Holzskulpturen in der Praxis

Als regional orientierter Anbieter ermöglichen wir Mitarbeiter*innen und Führungskräften von Unternehmen aller Branchen einen exzeptionell zeitnahen Zugang zu psychologischer Beratung auf höchstem professionellem Niveau.

Warum EAP

Psychische Erkrankungen sind mittlerweile der zweithäufigste Grund für Arbeitsunfähigkeitszeiten im Beruf und die häufigste Ursache für Frühberentungen. Innerhalb der letzten zehn Jahren haben sich die Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen verdoppelt. Mit unserem EAP-Angebot haben Sie als Arbeitgeber in der Region einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, um diesen Entwicklungen professionell zu begegnen.
Unser EAP stärkt die persönlichen Ressourcen und verbessert auf Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse die mentale Widerstandskraft und Problemlösefähigkeit Ihrer Mitarbeiter*innen. Es bietet dem einzelnen Mitarbeiter eine individuelle und passgenaue Hilfestellung in den komplexen Anforderungen des modernen, sich ständig verändernden (Arbeits-)Lebens.
Auch die Einbindung und psychische Entlastung von Führungskräften stellt hierbei einen wichtigen Aspekt dar, um den Weg für ein konstruktives Miteinander zu ebnen und für psychische Erkrankungen im Allgemeinen zu sensibilisieren.

  • Reduktion von krankheitsbedingten Arbeitsausfällen
  • Höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen
  • Höhere Produktivität
  • Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber*in
  • Stärkung der Mitarbeiterbindung
  • Passgenaue, zielgerichtete, individuelle psychologische Kurzzeitberatung – selbstverständlich vertraulich und auf Wunsch auch anonym
  • Kurzfristige Terminvergabe – keine langen Wartezeiten
  • Keine Fix- oder Vorhaltungskosten, keine Verträge mit Laufzeiten
  • Kostentransparenz – Abrechnung nach individueller Vereinbarung
  • Unternehmensorientiert, ganzheitlich, unbürokratisch
  • Unterstützung der Mitarbeiter bei beruflichen, gesundheitlichen und persönlichen Fragen; Stärkung der Resilienz, psychischen Gesundheit, Leistungsfähigkeit & Problemlösefähigkeit; Emotionale Entlastung bei akuten Krisen
  • Beratung  von Führungskräften im Umgang mit psychisch belasteten/erkrankten Mitarbeiter*innen; Burnout-Prävention; Stärkung eines achtsamen Führungsverhaltens
  • Präventive Maßnahmen für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte
  • Möglichkeit zur Weitervermittlung an relevante Mitbehandler*innen oder Beratungsstellen

Unsere Angebote

Kurzintervention für Mitarbeiter: 5 Sitzungen (je 50 Minuten)

Wir prüfen grundsätzlich die Passung zwischen dem Anliegen des Ratsuchenden und unserem Beratungs-Angebot in der ersten Sitzung. Bitte beachten Sie, dass wir innerhalb des EAP-Programms kein Karrierecoaching anbieten. Bei gegebener Passung startet die Beratung und die weiteren vier Sitzungen werden durchgeführt. Andernfalls leiten wir an relevante Stellen, Mitbehandler*innen und Institutionen weiter.

Führungskräfteberatung zum Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern

Sie haben andere Bedürfnisse? Natürlich entwickeln wir auch gerne gemeinsam mit Ihnen ein ganz individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Konzept!

Qualifikation

Alle unsere Berater*innen verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium im Fach Psychologie, haben eine mehrjährige verhaltenstherapeutische Facharztausbildung absolviert und erweitern ihr Wissensspektrum durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen.

Somit bieten wir Ihnen die höchstmögliche akademische Qualifikation und sind in der Lage auch das Wohlergehen des gesamten Unternehmens im Blick zu behalten.

Mit uns gewinnen Sie einen Teampartner, der die höchsten Anforderungen an klinischer und betrieblicher Fachkompetenz, Zuverlässigkeit und Diskretion erfüllt.

Ansprechpartner

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot! Alle Details und Fragen klären wir gerne in einem kostenlosen, unverbindlichen und persönlichen Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechpartner: Frau Nora Deventer und Frau Anne Lühs: EAP@becker-lachmann.de

Becker & Lachmann - Praxis für Psychotherapie - Logo

Adresse:
Bahnhofstr. 52, 35390 Gießen

E-Mail:
info@becker-lachmann.de

Telefon:
0641 - 984 984 28

Fax:
0641 – 984 661 08

Telefonische Sprechzeiten:
Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen! Sie erreichen uns Montag und Donnerstag von 9:00 bis 10:30 Uhr.

© 2022 – Becker & Lachmann