Entspannungsverfahren

Als Entspannungsverfahren werden in der Psychotherapie mentale Techniken bezeichnet, die Betroffenen helfen, einen körperlichen (bzw. psychischen) Entspannungszustand herbeizuführen.

Entspannungsverfahren stellen eine sinnvolle Ergänzung des psychotherapeutischen Behandlungsinventars dar. Denn viele psychische Störungsbilder gehen mit hoher körperlicher und psychischer Grundanspannung im Alltag einher.

Daher kann es hilfreich sein, ein geeignetes Entspannungsverfahren zu erlernen, um bei Bedarf selbstständig einen Entspannungszustand herbeiführen zu können, die eigene Grundanspannung zu senken und dadurch das Körpergefühl zu verbessern.

Welches Entspannungsverfahren für wen geeignet ist, hängt sehr von den individuellen Vorlieben ab. Es gibt viele verschiedene Verfahren, aus denen jeder das für sich geeignete herausfinden kann.

Sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten bzw. Ihrer Therapeutin! Er/Sie wird Sie darin unterstützen, die für Sie passende Methode zu finden.

Auf der Internetseite der Techniker Krankenkasse können Sie sich diverse Anleitungen für verschiedene Entspannungsverfahren und MP3-Dateien herunterladen:

MP3 Download
Becker & Lachmann - Praxis für Psychotherapie - Logo

Adresse:
Bahnhofstr. 52, 35390 Gießen

E-Mail:
info@becker-lachmann.de

Telefon:
0641 - 984 984 28

Fax:
0641 – 984 661 08

Telefonische Sprechzeiten:
Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen! Sie erreichen uns Montag und Donnerstag von 9:00 bis 10:30 Uhr.

© 2022 – Becker & Lachmann